Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Freischaltung für den Wachplan

Um den Wachplan nutzen zu können, musst du die Berechtigung hierfür von dem Webmaster deiner Gliederung oder der dafür zuständigen Person erhalten.

Personen, die das Recht "Wachplan-Verwalter" haben, dürfen ebenfalls weitere Personen für den Zugriff auf die Wachplan-App berechtigen.


Erstnutzung

Startest du mit deinem DLRG-Account das erste Mal die Wachplan-App, wird überprüft, ob mit dem Account bereits Personendaten verknüpft sind. Für die Nutzung der Wachplan-App ist die Angabe einer E-Mail-Adresse und deines Geburtsdatums Pflicht. Die E-Mail-Adresse ist erforderlich zur Kontaktaufnahme und das Alter zur Prüfung, ob die an ein Mindestalter geknüpften Voraussetzungen gegeben sind.

Eintragung als Helfer

Auf der Startseite sind alle freigeschalteten Wachtermine und Schichten zu sehen. Positionen, für welche du die Voraussetzungen erfüllst, sind mit einem grünen Symbol gekennzeichnet.

In folgendem Beispiel erfüllt der Helfer die Voraussetzung für den "Rettungsschwimmer Silber"; für den Einsatzleiter fehlt die notwendige Qualifikation.

Restriktionen können sein:

  • Du bist nicht alt genug
  • Du hast nicht die Qualifikation für die Position
  • Es sind bereits ausreichend Helfer eingetragen

häufiger Fehler

Häufig sind deine vorhandenen Qualifikationen nicht in der Urkunden-App hinterlegt. Kannst du dich nicht eintragen, obwohl du scheinbar alle Voraussetzungen erfüllst, dann nimm bitte mit der dafür zuständigen Person in deiner Gliederung Kontakt auf, um dies nachzuholen.



Wachplan auf Homepage verlinken

Um die Mitglieder von der Website direkt auf den Gliederungswachplan zu schicken kann folgender Link genutzt werden:

https://dlrg.net/apps/wachplan&gliedId={{eureEdvNummer}}