Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Für die Migration in den DLRG-Manager gibt es standardmäßig zwei Schnittstellen. Einmal aus dem VHU-System und aus dem SPG-System. Auch aus anderen Fremdsystemen ist eine Übernahme möglich, erfordert aber etwas mehr Aufwand.

Das LV Supportteam leistet Hilfe beim Datenimport und zu allen anderen Fragen rund um die Migration.

Es wird zunächst ins Schulungssystem migriert. Erst nachdem eventuell auftretende Inkonsistenzen in den Daten korrigiert sind und die importierten Daten geprüft wurden, wird die Migration ins Produktivsystem gemacht.

Migration aus VHU und SPG

Aufgrund der weiten Verbreitung der Mitgliederverwaltungen SPG Verein und VHU haben wir für diese beiden Systeme spezielle Programme für den Altdatenimport in den DLRG-Manager erstellt.

Der VHU Import hat ein komplexes Datenformat und ist in der Lage zusätzlich Ehrungen und Qualifikationen in die entsprechenden Module zu schreiben sowie Fremdzahler zu importieren und korrekt anzulegen. Für den VHU Import gibt es diverse Dateien. Auf Wunsch können wir euch auch dazu Musterdateien zur Verfügung stellen.

Die SPG Schnittstelle eignet sich dabei als universelle Schnittstelle für Programme mit einfachem Datenmodel und stellt ein schlankes Dateiformat bereit. Hier eine Musterdatei als Beispiel. spg_Musterdatei.csv

Unterstützt wird der Import der Adressdaten, Mitgliedsdaten, Bankdaten, Beitragsdaten, Ehrungen und Funktionen. 

Migration aus sonstigen Systemen

Schritt 1: Als erstes müssen die Mitgliederdaten vollständig aus dem Quellsystem exportiert werden. Der Export muss in ein CSV-Format oder ein von Excel (auch Open Office, etc.) lesbares Format erfolgen.

Schritt 2: Analyse der Daten und Abgleich mit dem Datenmodell SPG um Übereinstimmungen und Abweichungen festzustellen.

Schritt 3: Umformen der Quelldaten in das SPG Datenmodell. Dabei muss die Bezeichnung der Spalten und deren Reihenfolge unbedingt beibehalten werden.

Anbei findet ihr die Musterdatei, die dann entsprechend gefüllt werden muss.

musterdatei_import_sonstige_quellen.csv


Vorbereitungen im DLRG-Manager

Im DLRG-Manager muss zunächst die Ortsgruppe durch den Einrichtungsassistenten eingerichtet werden. 

Dann werden die Mitgliedsbeiträge gepflegt. Die im Quellsystem definierten Beitragskategorien werden beim Import den Beitragskategorien zugeordnet.

Unter „Einstellungen – Beiträge“:

Dort müssen die jeweiligen Beitragsgruppen angelegt werden.


Import im DLRG-Manager

Nach Einrichtung der Ortsgruppe und der Beitragsgruppen kann der Import gestartet werden. Dafür sind bestimmte Benutzerrechte erforderlich.

Schritt 1: Start der Funktion „Altdatenimport“. Diese steht unter „DLRG-Funktionen – Altdatenimport“:

Schritt 2: Einlesen der Daten. Bei Herkunft der Daten kann zwischen VHU oder SPG gewählt werden. 

  • No labels