Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der DLRG Manager (SEWOBE) ist eine Browser basierende Online-Anwendung.  Mehrere Anwender einer Gliederung können über das Internet gleichzeitig auf die Daten der Gliederung zugreifen und entsprechend ihrer Aufgabengebiete mit den Daten arbeiten. Mit einem integrierten Rollen- und Rechtesystem lassen sich die Zugriffsrechte den Bedürfnissen der Gliederung anpassen.

Die Software umfasst neben der klassischen Mitgliederverwaltung und integrierten Buchhaltung, auch die DLRG spezifischen Bereiche Ehrungen, Qualifikationen und Gremien.

Eine kurze Übersicht könnt ihr im folgenden Flyer nachlesen.

DLRG_MANAGER_flyer_2019.pdf

Für den Support zum DLRG Manager sind zunächst (First-Level) die Landesverbände zuständig. Den jeweiligen LV-Support erreicht man unter mv-support@[landesverband].dlrg.de. Dort werden die Fragen der Anwender nach Möglichkeit beantwortet. Handelt es sich um ein grundlegendes Problem oder einen Programmfehler, wird das entsprechende Ticket vom LV-Support (und nur von diesem) an das Kompetenzteam des Bundesverbandes weitergeleitet. Ist auch hier keine Problemlösung möglich, wird vom Kompetenzteam (und nur von diesem) der Hersteller, die SEWOBE AG, eingeschaltet. Nach erfolgter Lösung wird die Information auf umgekehrtem Weg (Kompetenzteam → LV-Support → Anwender) zurückgegeben.


Anleitungen:

Im DLRG Manager

Anleitungen, Vorlagen und HowTos für die Mitgliederverwaltung stehen innerhalb der Software zur Verfügung und werden von den jeweiligen Landesverbands-Teams gepflegt. (Zur Zeit noch im Aufbau.)
Zu den Anleitungen gelangt man über folgendes Menü.


(Bild aus dem System Württemberg)

Im ISC

in der Dokumenten App

Zugang zum System:

der Einstieg in das System erfolgt über folgende Adressen
https://dlrg-schulung.sewobe.de bzw. https://dlrg-mv.sewobe.de

Für Gliederungen des LV Württemberg gilt.
https://mv-schulung.wu.dlrg.de und https://mv.wu.dlrg.de

Alle Zugänge sind unabhängig von den ISC Usern und müssen separat beantragt werden.

Bestellprozess:

Informationen zum Bestellprozess sind unter folgendem Link zu finden.
https://www.dlrg.de/fuer-mitglieder/dlrg-manager-sewobe.html

Für Gliederungen des LV Württemberg gilt.
https://wuerttemberg.dlrg.de/fuer-mitglieder/dlrg-manager/beantragung-zugangsdaten/

  • No labels

12 Comments

  1. Die DLRG Anleitungen sind nicht mehr in Sewobe zu finden!

  2. Mit dem neuen Layout erfolgt der Einstieg unter Extras/Dateien

    1. Leider Sind da keine Anleitungen zu finden. Das was du meinst ist das Dateiarchiv!

  3. Hallo Thomas,
    ich habe den Artikel an das neue Design angepasst. Die Bilder sind aus dem System Württemberg wie im Artikel beschrieben. Wenn es bei dir anders aussieht kann dir dein LV-Support helfen

  4. Michael Grohe bei den ISC-Apps geben wir an, dass der AK IT die Apps entwickelt und pflegt. Vielleicht bietet sich ein vergleichbarer Hinweis zur Zuständigkeit innerhalb der DLRG auch hier an.

    1. Nico Reiners Ich habe mal den einführenden Absatz ergänzt. War das ungefähr so gemeint?

  5. Stefan Buchwald Stellt ihr die allgemeinen Anleitungen (Bereich Mitglieder) auch noch ins ISC? Momentan sind die Anleitungen dort ja eher für den Bereich Buchhaltung.

  6. Karsten Kropp  Ja wir haben vor alle Anleitungen die existieren an diesem zentralen Ort zu veröffentlichen. Im Moment sind die älteren Anleitungen in Überarbeitung und werden nach und nach veröffentlicht

    1. Wäre es nicht sinnvoller, die anderen Anleitungen auch hier in einem Wiki-Format zu speichern? Sie würden sich dann einfacher an Änderungen anpassen lassen. Außerdem wären dann alle bisher bestehenden Anleitungen an einem Ort und nicht an mehreren verteilt.

      1. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, die Anleitungen im ISC und in der Anwendung selbst zu veröffentlichen! Es ist auch nicht zielführend, das immer wieder zu hinterfragen! Wenn es eine finale Entscheidung dazu gibt, welches System innerhalb des Verbandes für Dokumentationen und Anleitungen eingesetzt wird, dann schließen wir uns dem selbstverständlich an. Bis dahin werden wir den von allen LV beschlossenen Weg gehen.

    2. Das klingt gut. Übrigens, in der Buchhaltungsanleitung, die im ISC liegt solltet ihr das Vorwort entfernen und das Inhaltsverzeichnis nochmals richtig erstellen.